Dieses Projekt wird gefördert von:

 

 

NetzTeil - Vernetzung im Stadtteil

Was wir bieten:

  • Aktivierung, Qualifizierung und Unterstützung von Bewohner*innen der Göttinger Weststadt und Grone, um einen (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erreichen
  • Vermittlung von beruflichen und sozialen Grundqualifikationen
  • Abbau von Hemmnissen und Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien und Computern

Wer kann teilnehmen:

  • Erwachsene ab 27 Jahre
  • (Langzeit-) Arbeitslose Bewohner*innen der Weststadt und Grone
  • Ältere Menschen ab 54 Jahre
  • Bewohner*innen ohne ausreichende schulische/berufliche Bildung
  • Erwerbstätige, Selbstständige
  • Migranten*innen
  • Geflüchtete Menschen
  • Menschen mit Behinderungen
  • Interessierte Menschen aus Göttingen

Ziel: Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt oder Entwicklung einer Perspektive, die den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt erleichtert.

Was müssen Sie tun? Sprechen Sie uns im BFGoe-Bildungszentrum an oder kommen Sie im Weststadtzentrum oder im Nachbarschaftszentrum Grone vorbei.

Dauer: bis zu vier Jahre, Einstieg jederzeit möglich

Kosten/Eigenanteil: Das Angebot ist für Sie kostenfrei.