Markt der Berufe: Interkulturelle Ausbildungs- und Berufemesse

Was wir bieten:

  • Informationen zur Struktur der dualen Berufsausbildung in Deutschland
  • Einblicke in unterschiedliche Berufe
  • direkten Kontakt zu ausbildenden Firmen und Berufsfachschulen
  • starke regionale Ausbildungsbetriebe als Aussteller und Ansprechpartner vor Ort

Wer kann teilnehmen: Die Messe richtet sich vorwiegend an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund und ihre Eltern, aber auch deutsche Jugendliche und ihre Familien sind herzlich willkommen.

Ziel: Zugang zum deutschen Ausbildungsmarkt, Konkretisierung der Berufswahl

Als Interessent/in und Aussteller/in: Sprechen Sie uns an!

Nächster Veranstaltungstermin:  8. Juni 2018, 10:00 bis 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: Wochenmarktplatz, 37073 Göttingen

Besondere Merkmale: Die Interkulturelle Ausbildungs- und Berufemesse informiert über das deutsche System der dualen betrieblichen Ausbildung, das bei Familien mit Migrationshintergrund oftmals nicht oder nur wenig bekannt ist. In den Herkunftsländern werden Berufe nicht gleichzeitig betrieblich und schulisch erlernt, sondern häufig studiert. Ausbildungsberufe werden daher nicht mit einer beruflichen Perspektive in Verbindung gebracht. Hier setzt der Markt der Berufe an, klärt auf und bringt Jugendliche und ausbildende Unternehmen der Region direkt zusammen. 2017 nutzten mehr als 700 Menschen dieses Angebot und besuchten den 4. "Markt der Berufe".

Projektpartner: Ditib-Gemeinde Göttingen, Industrie- und Handelskammer Hannover (Geschäftsstelle Göttingen), Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Agentur für Arbeit Göttingen, Gesundheitsregion Göttingen e. V., Bildungsregion Südniedersachsen e. V., Stadt und Landkreis Göttingen, Integrationsrat Göttingen, Deutsch-Russische Gesellschaft e. V.

Dieses Projekt wird gefördert von: