Zum Hauptinhalt springen
Berufseinstieg für Geflüchtete: Wege und Hindernisse
19.02.2020, 16:00-19:00 Uhr
Andrea Schneider, Tel. 0551 400-4628, a.schneider@goettingen.de
Ort: Bildungszentrum für Flüchtlinge (BiF), Levinstr. 1 Göttingen

kostenfreier Workshop

Info & Anmeldung: 

Viele neuzugewanderte Menschen haben die Zeit seit dem langen Sommer der Migration 2015 genutzt, um Deutschkenntnisse zu erwerben und Zugänge zum hiesigen Arbeitsmarkt zu suchen. Auch die ansässigen Unternehmen haben eine Vielzahl an sowohl positiven als auch negativen Erfahrungen bei der Beschäftigung von Geflüchteten sammeln können. Dennoch bleibt der Weg in Arbeit und Ausbildung für viele Geflüchtete auch mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen in der Praxis häufig sehr unübersichtlich und kompliziert, da vorhandene Potentiale, bestehende Erwartungshaltungen und rechtliche Voraussetzungen miteinander in Einklang gebracht werden müssen. Franz Adam vom Projekt „Willkommen im Beruf“ des Bildungszentrums für Zugewanderte berichtet aus der Beratungs-
und Vermittlungspraxis und gibt einen einführenden Überblick über Zugangsmöglichkeiten zum Arbeitsmarkt, die Berufsorientierung und Bewerbung bei Arbeitgeber*innen, die Erprobung von Arbeitsverhältnissen sowie die Hürden des Berufseinstiegs und bestehende Unterstützungsmöglichkeiten.

Art der Veranstaltung: Vortrag und Erfahrungsaustausch, kostenfrei

Ort: Bildungszentrum für Flüchtlinge - BiF; Levinstr. 1, 37079 Göttingen;
Seminarraum 2, 1. OG
Referent: Franz Adam, Projekt „Willkommen im Beruf“ des Bildungszentrums für Zugewanderte, BFGoe

Wer: Haupt- und ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiter/innen; Interessierte; Gefüchtete und Zugewanderte ab Sprachniveau B2
Anmeldung: Andrea Schneider, 0551 400-4628, a.schneider(at)goettingen.de

 

Terminübersicht
Argumentationstraining gegen rassistische Aussagen
26.03.2020, 14:00 - 18:00 Uhr

kostenfreier Workshop


Details