Adelante! 2018: Vom Projekt in den Job

Um ihren spanischen Berufsabschluss auch in Deutschland anerkennen zu lassen, kamen im Oktober 2017 junge spanische Fachkräfte nach Göttingen. Nach einem Jahr haben sie dieses Ziel erreicht, einige wechseln direkt in einen Job.

Einige der Adelante! 2018 Teilnehmer planen in Deutschland zu bleiben. (Foto: BFGoe)

Im Oktober 2017 kamen im Rahmen des Projekts Adelante! 2018 junge spanische Fachkräfte nach Göttingen, um eine Anerkennung ihres Berufsabschlusses in Deutschland zu erhalten. Nach einer Anpassungsphase von zwei Monaten, arbeiteten 10 Teilnehmer ein Jahr lang in Göttinger Unternehmen und in der Region, um sich für deutschen Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Am 12. Dezember endete nun dieser Durchgang des Adelante Projekts. „Ein Teilnehmer wurde nach direkt von einem Göttinger Unternehmen übernommen und zwei weitere Teilnehmer werden im Anschluss in Deutschland nach Arbeit suchen. Drei Fachkräfte planen ein Studium in Deutschland oder Spanien anzutreten“, freut sich BFGoe Mitarbeiterin Uta Heinemann. Vier Teilnehmer kehren aus familiären Gründen nach Spanien zurück, wo sie von der Arbeitserfahrung aus Deutschland auf dem heimischen Arbeitsmarkt profitieren wollen.

Die Planung für den neuen Durchgang von Adelante! läuft bereits in vollen Zügen. Im Januar werden 16 Teilnehmer im Alter zwischen 20 und 29 Jahren erwartet. Adelante! 2019 ist ein Kooperationsprojekt von IHK und der katalonischen Regionalregierung und wird operativ von der BFGoe umsetzt