Landrätin Astrid Klinkert-Kittel besucht neue Fachstelle

Bei vielen Firmen und Solo-Selbständigen hat der Lockdown gravierende Schäden hinterlassen oder gar zur Geschäftsaufgabe geführt. Gerade richtig kommt da die Zweigstelle der Gründungsberatung MOBIL, die wir Ende Mai in Kooperation mit dem Landkreis in Northeim eröffnen konnten.

 

Verschafften sich vor Ort einen Eindruck von der neuen Fachstelle für Gründungsberatung (v. l. n.r): Uljana Grube, (Dezernentin für Kreisentwicklung beim Landkreis Northeim); Kevin Kiefer (BFGoe-Gründungsberater, Fachstelle Northeim); Landrätin Astrid Klinkert-Kittel; Anja Müller-Thomas (Sekretariat, Fachstelle Northeim); Maike Lotze (BFGoe-Abteilungsleiterin); Christian Schmelcher (BFGoe-Vorstand); Holger Missling (Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim). Foto: Dirk Niemeyer

Gründer*innen fördern und etablierte Unternehmen stärken: Für dieses Ziel kooperieren der Landkreis Northeim und die BFGoe und eröffneten Ende Mai eine Zweigstelle der Gründungsberatung MOBIL in der Matthias–Grünewald-Straße 38a in Northeim. Gründungsinteressierte aus dem Landkreis Northeim können nun das gesamte Spektrum der einzelfallbezogenen Beratung und Seminare in Anspruch nehmen. „Die Seminare finden vorerst nur digital statt, da aus Infektionsschutzgründen keine größere Anzahl von Personen in die Räumlichkeiten darf. Kleine Gruppen werden nach und nach sowohl in Göttingen als auch in Northeim wieder möglich sein “, erläutert Kevin Kiefer, BFGoe-Gründungsberater in der neuen Fachstelle.

Die Bedeutung der Kooperation für die Wirtschaftsförderung im Landkreis Northeim, unterstrich Landrätin Astrid Klinkert-Kittel bei ihrem Besuch Anfang Juli: „Sie ist eine lohnende Erweiterung des Angebots der Wirtschaftsförderung im Landkreis und kommt zur rechten Zeit. Gerade jetzt, während Unternehmen mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben, ist es wichtiger denn je, dass wir den Gründergeist und die Unternehmenslandschaft im Landkreis Northeim stärken.“

Auch Unternehmen und Selbständige, die durch die Corona-Krise in eine wirtschaftliche Schieflage geraten sind, können die Beratung nutzen und sich Tipps zu Fördermöglichkeiten und Optimierungspotenzial holen. Weitere Informationen zu Verantaltungen finden Sie hier. Anmeldung für Beratungen in Northeim unter 05551 919 – 9865 oder mobil-nom@goettingen.de