Neue Leitung im WeZet

Dr. Ovidiu Ionut Ioan hat zum ersten November die Leitung des Weststadtzentrums (WeZet) in der Pfalz-Grona-Breite 84 übernommen. Der promovierte Theologe war zuvor als pädagogischer Mitarbeiter für das BFGoe-Projekt „Check In“ tätig, das neu zugewanderte Familien aus der EU bei der Integration in die Gesellschaft und aber auch in den Arbeitsmarkt unterstützt.

Zum Wechsel bewogen haben Dr. Ioan unterschiedliche Motive. „Während des Corona bedingten Lockdowns konnte ich miterleben, wie wichtig ein solcher Begegnungsort gerade in Krisenzeiten ist, um Anwohnerinnen und Anwohnern das Gefühl zu vermitteln, dass an sie gedacht wird. Deshalb möchte ich im WeZet eine Atmosphäre schaffen, in der sich die Bewohnerinnen und Bewohner nicht nur mit ihren Anliegen gut aufgehoben fühlen, sondern es noch mehr als Ort des Austauschs und der gegenseitigen Fürsorge verstehen“, beschreibt Ovidiu Ioan.
 
Um Angebote an den Bedürfnissen der Bewohner*innen ausrichten zu können, sollen zunächst die Kontakte intensiviert und dafür unterschiedliche Kanäle aufgebaut werden. „Ein großes Thema ist in diesem Zusammenhang die Digitalisierung der Weststadt, denn erst mit dem Zugang aller zum Internet ist gleichberechtigte Teilhabe möglich. Mein Ziel ist, die Bürgerinnen und Bürger der Weststadt einzubinden, Konzepte mit Ihnen und nicht nur für sie zu entwickeln.“