Positive Zwischenbilanz

Nach fast zweieinhalb Jahren zog das Projekt „Berufseinstiegsbegleitung“ eine Zwischenbilanz. Das Pädagogen-Team begleitet gemeinsam mit der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung Duderstadt (GAB) Jugendliche mit Unterstützungsbedarf zum Schulabschluss und in eine Berufsausbildung. Die Auswertung erbrachte ein tolles Ergebnis.

Im November 2015 startete die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) mit dem Ziel, Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen. Nach fast zweieinhalb Jahren zog das Projekt nun eine Zwischenbilanz mit erfreulichem Ergebnis: 89 Teilnehmende nahmen eine Ausbildung auf oder beginnen diese im Spätsommer. Viele der Jugendlichen, die eine Ausbildung starteten, entschieden sich für eine Lehre in Branchen, die einen Mangel an Fachkräften verzeichnen. So haben neun Jugendliche eine Lehre im Hotel- und Gastronomiegewerbe begonnen, fünf Teilnehmer werden als Fachkräfte im Baubereich ausgebildet und neun begannen eine Ausbildung in der Logistikbranche. Weitere 25 entschieden sich für den Berufsstart im Handwerk und sieben für eine Ausbildung in der Pflege.

„Die intensive Unterstützung beginnt in der Regel im achten Schuljahr. Wer daran teilnehmen darf, entscheidet die jeweilige Schule in Abstimmung mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und den Berufseinstiegsbegleitern vor Ort“, berichtet Frauke Müller-Brandt, Leiterin der Abteilung Jugendberatung. Insgesamt 13 pädagogische Fachkräfte bieten den Schülern direkt in den Schulen konkrete Hilfe und persönliche Begleitung an und arbeiten dabei eng mit Lehrern, Eltern und den Berufsberatern der Agentur für Arbeit zusammen. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf dem Schulabschluss und auf dem Übergang in die Berufsausbildung.

Die Berufseinstiegbegleitung wird über fünf Jahre mit insgesamt 3,5 Millionen Euro von Stadt und Landkreis Göttingen und der Agentur für Arbeit Göttingen gefördert. Die BFGoe und der Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung Duderstadt (GAB) setzen das Projekt operativ um. Noch bis 2020 wird die Berufseinstiegsbegleitung an allen Haupt-, Ober- und Gesamtschulen in Stadt und dem ehemaligen Landkreis Göttingen angeboten.